Press "Enter" to skip to content

Download Das Gift der Gewissheit by Scott Turow, Ulrike Wasel, Klaus Timmermann PDF

By Scott Turow, Ulrike Wasel, Klaus Timmermann

Für gewöhnlich tragen Arthur Ravens Mandanten feinen Zwirn und sitzen hinter Mahagonischreibtischen. Romeo Gandolph jedoch trägt Handschellen und sitzt hinter Gittern im Trakt für zum Tode verurteilte Straftäter in Rudyard. guy hat ihn für schuldig befunden, am four. Juli 1991 zwei Männer und eine Frau in einem Imbissrestaurant beraubt und erschossen zu haben. Obwohl er die Tat bereits mehrfach gestanden hat, schwört er nun, dass er nicht der Mörder ist.
Das Bundesberufungsgericht von Kindle County ernennt Raven zum Pflichtverteidiger in diesem scheinbar aussichtslosen Verfahren, das doch nur dazu dienen soll, längst gesichert geglaubte Fakten ein weiteres Mal abzuhaken. Der Anwalt macht sich missmutig an die Arbeit, entdeckt aber schon bald Hinweise darauf, dass sein Mandant möglicherweise unschuldig ist. Er ist dankbar für die Unterstützung, die Gillian Sullivan anbietet, doch er kann nicht ahnen, dass ihm die ehemalige Richterin, die Gandolph in erster Instanz zum Tode verurteil hatte, ihre dunkle Vergangenheit verschweigt.
Der spektakuläre Auftritt eines Zeugen lässt die Ereignisse schließlich in einem ganz anderen Licht erscheinen und führt Anklage und Verteidigung vor Augen, wie sich die Wahrheit zu immer neuen Trugbildern verzerrt.
Turows mitreißende Inszenierung dieses Prozesses vermittelt jenseits von Hollywood-Heroismus und Schwarz-Weiß-Malerei, wie morsch das Justizsystem ist, das über Leben und Tod von Menschen entscheidet, und wie schwierig es für alle Beteiligten ist, sich mit ihren Emotionen auseinander zu setzen. Selbstzweifel, Reue und Verbitterung sind seinen Figuren ebenso eigen wie guter Glaube, Ehrgeiz und Hoffnung. Ein spannendes Courtroom-Drama, das schließlich nur die eine Gewissheit postuliert: Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten.

Show description

Read Online or Download Das Gift der Gewissheit PDF

Best foreign language fiction books

Mafalda 3 (Spanish Edition)

Este es el n? ?mero three de una serie de libros cuya protagonista es Mafalda, el c? ©lebre personaje de Quino. Estas tiras c? ?micas fueron publicadas en diarios de Buenos Aires, C? ?rdoba, Tucum? ?n, Santa F? © y Montevideo. Mafalda naci? ? en 1963 como soporte de una campa? ±a publicitaria, que rechaz?

Un employé modèle

423pages. in8. Broch? .

Die Mütter-Mafia und Friends: Das Imperium schlägt zurück

Von Super-Mamis, anderen Mutter-Tieren und dem ach so süßen Nachwuchs . .. In diesem Buch sind herrlich bissige Kurzgeschichten zum Thema "Mütter" versammelt - von Kerstin Gier, Hanna Dietz, Henrike Heiland, Birgit Fuchs, Steffi von Wolff, Jana Voosen, Gabriella Engelmann, Dagmar Hansen, Eva Völler, Heide John, Ann Hertz, Andrea Koßmann, Maximilian Buddenbohm, Britt Reißmann und Matthias Sachau.

Additional info for Das Gift der Gewissheit

Sample text

Sie war neununddreißig Jahre alt gewesen, als das FBI eines Abends bei ihr vor der Tür stand, aber Heirat und Familie waren nach wie vor feste Größen in dem Bild, das sie von ihrer Zukunft gemalt hatte. »Meine Mutter war todkrank. Und die Strafvollzugsbehörde hat meine Bereitschaft, sie zu pflegen, als strafmildernd betrachtet. « Wie andere Antworten, die sie Raven gegeben hatte, war auch diese angenehm unvollständig. Sie war pleite gewesen, als sie aus dem Gefängnis kam - die Regierung und ihre Anwälte hatten ihr alles genommen.

Drei Rollbahren standen für die Leichen bereit, die man noch nicht weggebracht hatte, weil sie tiefgefroren waren. Der Polizeipathologe Painless Kumagai musste, bevor er die Leichen auftauen ließ, noch etliche Tests und Messungen vornehmen. Als die Gruppe näher kam, hörte Larry den schneidenden Akzent von Painless, der seinen Leuten Anweisungen erteilte. Harold warnte die Cops hinter sich vor den Elektrokabeln, die quer über den Fußboden zu etlichen Halogenlampen verliefen, die Painless' Team aufgestellt hatte, um im Tiefkühlraum Fotos machen zu können.

Er klopfte sich die Taschen ab, bis er merkte, dass er schon eine Packung Kools in der Hand hatte. « Er setzte sich auf einen Hocker neben sie und wartete, bis Muriel nickte. « »Ich weiß nicht, mir geht so alles Mögliche durch den Kopf. «, fragte Muriel unge zwungen. John Leonidis fixierte die glühende Spitze seiner Zigarette. Seine abgekauten Fingernägel waren nur noch gezackte Stummel. »Dazu hätte ich nie den Mumm gehabt«, sagte er. »Aber ich sag Ihnen, dieser ganze Mist mit ›guter Gus‹, das war alles nur PR.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 35 votes